Bundespräsident Gauck mit den Preisträgern der Jahn-Schule Wiesbaden und Maskottchen Vite, © Engagement Global / Patrick Meinhold

Eine Welt für alle – Filme zum Schulpreis des Bundespräsidenten

Bundespräsident Gauck mit den Preisträgern der Jahn-Schule Wiesbaden und Maskottchen Vite
Bundespräsident Gauck mit den Preisträgern der Jahn-Schule Wiesbaden und Maskottchen Vite, © Patrick Meinhold / Engagement Global

 

Pünktlich zu Ferienbeginn sind sie online: Unsere Filme für “Alle für eine Welt – Eine Welt für alle”, den Schulpreis des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik, erstellt gemeinsam mit Janina Hahn:

Videos “Alle für eine Welt für alle”

Ausgezeichnet wurden Klassen und AGs von der 1. bis zur 12. Klasse in allen Schulformen, auch Förder- und Berufsschulen – dazu gab es noch Preise für Schulen, die sich insgesamt für Vielfalt und globale Zusammenarbeit engagieren. Spiele wie “Meine Balkanroute” oder “Vielfältig oder einfältig”, das deutsch-südafrikanische Theaterstück “Uncut” oder die Fotoserie “Geflüchtet”, das Jugendbuch “Zwei Wege – ein Ziel: Auf der Flucht von Homs nach Frankfurt”, das Modelabel “Younique” oder der Film “Die FairNascher”, aber auch der “ToleRanzen” der 1. Klasse aus Wiesbaden – es sind wirklich großartige Projekte. Die Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit Partnern aus allen Erdteilen oder mit Flüchtlingen, die gerade zu uns kamen, gearbeitet. Andere Flüchtlinge wurden selbst aktiv: Ein DaF-Kurs aus Pritzwalk entwickelte das witzige Deutschlernspiel “Damticko”. Examples to follow – Zur Nachahmung unbedingt empfohlen!

“Unsere Welt braucht keine Vereinfacher. Unsere Welt braucht keine Phrasendrescher. Unsere Welt braucht Menschen, die mit Komplexität und Vielfalt, auch mit Widersprüchen umzugehen lernen.” (Joachim Gauck bei der Preisverleihung)

Und wer nächstes Mal mitmachen will, hier geht’s zum Preis: Eine Welt für alle!!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken